Bei unserem ersten Termin führe ich mit Ihnen ein ausführliches Anamnesegespräch und nehme einen umfassenden körperlichen Befund auf, um die Behandlung individuell auf Sie abstimmen zu können.

 

Indikationen

  • Akute und chronische Spannungen, Schmerzen, Verletzungen des Muskel- und Skelettsystems
  • Beschwerden nach Traumata, Unfällen
  • Degenerative Erkrankungen
  • Kiefergelenksprobleme
  • Kopfschmerz, Schwindel, Tinnitus
  • Funktionelle Probleme des Verdauungssystems
  • Gynäkologische Beschwerden
  • Neurologische und psychosomatische Erkrankungen (als Begleitbehandlung)

 

Kosten und Abrechnung

Die Kosten für eine Behandlungseinheit richten sich nach Indikation und Behandlungsdauer und betragen zwischen 65 und 85 Euro.

 

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GeBüH). 

Private Krankenkassen und Beihilfe übernehmen die Kosten für osteopathische Behandlungen in der Regel zu einem großen Teil oder vollständig, wenn Heilpraktikerleistungen im Versicherungsumfang enthalten sind.

Auch private Heilpraktiker-Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten anteilig oder vollständig.

Zunehmend beteiligen sich auch die gesetzlichen Krankenkassen an den Kosten. Dies wird jedoch von Kasse zu Kasse unterschiedlich gehandhabt. 

 

Bitte informieren Sie sich vor Behandlungsbeginn, welche Informationen Ihre Krankenkasse für eine (anteilige) Kostenerstattung benötigt.

 

 

Termine

Termine werden nach telefonischer Absprache vergeben.
Bitte sagen Sie vereinbarte Termine spätestens 24 Stunden im Voraus telefonisch oder schriftlich per E-Mail ab.

 

caroline.hansche@osteopathie.de

+49 176 24150764

Grolmanstr. 15, 10623 Berlin

 

Caroline Hansche

Osteopathin

Physiotherapeutin

Tanztherapeutin

Heilpraktikerin

 

Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.